Bei vielen Menschen verursacht der Gedanke an die schleimigen Weichtiere ein Gefühl des Ekels. Genauso ist es auch zunächst den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6 ergangen. Dennoch lohnte sich der zweite Blick auf diese Tierart: Ihre filigranen Fühler, ihre Farben und Formen können bei genauer Betrachtung durchaus beeindrucken. Ihre Funktion im Stoffkreislauf, nämlich den Wald davor zu bewahren, als „Müllhalde“ zu verkommen, war vielen Kindern auch nicht bewusst..

Die Schülerinnen und Schüler formten zunächst aus Salzteig mehrere Nacktschnecken, die sie anschließend mit Wasserfarben anmalten. Um den unansehnlichen Tierchen mehr Schönheit zu verleihen, bastelten sie ihnen aus gesammelten Materialien Häuser.

 

 

  • IMG_6831
  • IMG_6833
  • IMG_6834
  • IMG_6835
  • IMG_6837
  • IMG_6838
  • IMG_6923
  • IMG_6924
  • IMG_6926