Bedingt durch eine Systemumstellung bei den meisten Kreditinstituten kann es in Einzelfällen zu Veränderungen bei der Bezahlung des Mittagessens in der Mensa des Schulzentrums kommen. Deshalb finden Sie hier einige grundlegende Informationen.

  • Wenn Ihr Kind eine Geldkarte mit Chip besitzt und Sie diesen bei Ihrer Bank aufgeladen haben, ergeben sich keine Veränderungen.

 

  • Die meisten Kreditinstitute geben keine neuen Geldkarten mit Chip mehr aus. Wenn Ihr Kind eine neue Kontokarte bekommt, muss es diese im Schulsekretariat registrieren lassen. Dort bekommt es dann auch die Zugangsdaten zum Portal 100pro-schulverpflegungplus.de, bei dem Sie sich anmelden und Ihr internes Kundenkonto aufladen können. Ihr Kind weist sich dann an der Mensakasse mit der registrierten Kontokarte aus und die Kosten werden von Ihrem internen Kundenkonto abgebucht. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite 100pro-schulverpflegungplus.de.