Ab sofort ist es möglich, zur Aufladung des Guthabens für die Mensa auch das Verfahren "paydirekt" anzuwenden.

paydirekt wird von allen Banken und Sparkassen der Deutschen Kreditwirtschaft als zusätzliche Dienstleistung zum Girokonto angeboten. Somit ist das Mensabezahlsystem "100pro-SchulverpflegungPlus" von nahezu allen Teilnehmern nutzbar.

So einfach geht in der Schulverpflegung das Aufladen des Guthabens mit paydirekt:

 Betrag auswählen (wie gewohnt unter „Guthaben erhöhen“).

  • Zur Bezahlung „paydirekt“ wählen.
  • Nach Weiterleitung zu paydirekt mit Benutzernamen und Passwort anmelden.
  • Betrag bestätigen – fertig. Die Abbuchung erfolgt direkt vom Girokonto.

Mehr Informationen über paydirekt finden Sie auch auf der offiziellen Internetseite unter: www.paydirekt.de