Die Schülervertretung (SV) der Sekundarschule hat einen Vorschlag erarbeitet, der die Handynutzung durch die Schülerinnen und Schüler neu regeln soll.

Nach Beratung in der Lehrer- und in der Schulkonferenz wurden nunmehr folgende Regelungen beschlossen:

  • Alle Jahrgänge dürfen ihr Handy nutzen.
  • Die Handynutzung ist nur während der Pausen und nur außerhalb der Schulgebäude erlaubt.
  • Kein Mobbing!
  • Keine Fotos / Videos / Tonaufnahmen
  • Musik hören nur mit Kopfhörern
  • Nicht telefonieren.
  • Keine Nutzung während des Unterrichts.

Diese Regeln treten nach den Herbstferien in Kraft.