Unser Kooperationspartner "Quartierstreff Leichlingen" plant aufgrund der aktuellen Krisensituation nachbarschaftliche Hilfe zu organisieren und zu vernetzen.

Gerade in dieser Zeit ist Nachbarschaft ein hohes Gut und wir wollen mit tatkräftiger Hilfe den Herausforderungen dieser Situation entgegenwirken.

Hierzu ist geplant,einen Helferpool aufzubauen, um anderen Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags anzubieten. Falls Sie auch schon etwas geplant haben, so könnten wir die zentrale Vernetzungsstelle sein, damit sowohl die Helfer als auch die Nutzer nur einen Ansprechpartner haben.

Konkret kann es so aussehen, dass folgende Hilfen angeboten werden:

  • Einkaufen (nicht durch Schülerinnen und Schüler, um dem Sinn der Schulschließung nicht entgegenzuwirken)
  • Haustiere versorgen (nicht durch Schülerinnen und Schüler, um dem Sinn der Schulschließung nicht entgegenzuwirken)
  • telefonische Besuche
  • Unterstützung bei Fragen zu digitaler Kommunikation, z. B. per E-Mail, Telefon, ...

Es ist selbstverständlich, dass dabei die Räumlichkeiten des hilfsbedürftigen Menschen nicht betreten werden.

Wer sich als Helfer/-in engagieren möchte, kann sich schnellstmöglich beim Quartierstreff melden. Montags bis freitags sind wir zwischen 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr telefonisch (02175 / 990 74 26) und/oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erreichbar. Da auch der Quartierstreff offiziell geschlossen ist, kann man uns nur auf diesen Wegen erreichen.

Wir stellen uns dieses Angebot als Hilfe von Nachbarn für Nachbarn vor, also ohne finanzielle und rechtliche Ansprüche.