Die Klasse 5a absolvierte am Montag (02.11.15) ein Sozialtraining im Jugendzentrum Leichlingen unter der Anleitung der Schulsozialarbeiterin Sarah Trump, die von der Leiterin des Jugendzentrums Sabine Riegler unterstützt wurde. Das gemeinsame Ziel: Ein Team werden und die Klassengemeinschaft stärken.

Durch eine Vielfalt von kooperativen Spielen und anschließenden Reflexionsgesprächen wurden den Schülerinnen und Schülern schnell deutlich, was sie für einen starken Zusammenhalt tun müssen.
In den Pausen konnten die Schüler und Schülerinnen bei strahlendem Sonnenschein auch das Außengelände des Kinder- und Jugendzentrums aktiv nutzen. Mit Skateboards, Waveboards und Roller konnten die Kinder ihrem Bewegungsdrang nachgehen, aber auch das Fußballspielen kam nicht zu kurz.

In einer Abschlussrunde bestätigten ausnahmslos alle, wie gut ihnen dieser Tag gefallen hatte.
Viele Schüler und Schülerinnen hoffen, dass das Teambuilding und das Erlernen sozialer Verhaltensweisen auch in Zukunft einen festen Platz in ihrer Schullaufbahn haben wird.

 

 

  • Bild1
  • Bild2
  • Bild3
  • Bild4