Nachdem in den Sommerferien bereits erste Schritte zur Umgestaltung der Schulhöfe am Schulzentrum unternommen wurden - hauptsächlich neue Bänke und Sitzgelegenheiten - hat sich auch in der Zwischenzeit einiges getan:

Basketballkörbe wurden aufgestellt, ein "Amphiteater" aus großen Gesteinblöcken gebaut und eine Rampe zum Schulhof des Gymnasiums angelegt.

Aktuell ist der Sandkasten gesperrt, weil dort bald ein neues Spielgerät installiert wird. Der Bauwagen wurde versetzt.

Es lohnt sich also, mit offenen Augen über die Schulhöfe zu spazieren und die neuen Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten zu nutzen.

 

Ein herzlicher Dank gilt der Stadt Leichlingen, die die Umgestaltung der Schulhöfe finanziert und umsetzt!

„Hakuna matata“ hieß es am Donnerstag- und Freitagabend in der Sekundarschule Leichlingen. 75 Schüler der 6. und 7. Jahrgangsstufe, die das Wahlpflichtfach „Kreatives Gestalten“ gewählt haben, führten in der vollbesetzten Aula des Schulzentrums ihr erstes Musical auf. Erzählt wurde die Geschichte von Oscar und Charly - 2 Kinder, die auf magische Weise in den Fernseher gezogen werden und durch verschiedene Disney-Welten reisen. Dabei treffen sie auf Timon, Pumba, Simba und Nala, Balu, Mogli und Baghira sowie Olaf, den Schneemann, die Eiskönigin und ihre Schwester Anna. Ein halbes Jahr haben die Schülerinnen und Schüler des Kurses Lieder geprobt, Bühnenbilder und Kostüme gebastelt sowie Choreografien einstudiert. Unterstützt wurden sie dabei von ihren Lehrerinnen und Lehrern, der Choreografin Giulia Hohmann, engagierten Eltern und der Tontechnik-AG des Gymnasiums. Der Schulverein übernahm die Bewirtung der Gäste. Die Darstellerinnen und Darsteller durften sich am Ende des Abends über viel Applaus und die Bewunderung ihrer Eltern sowie Mitschülerinnen und Mitschüler freuen.

 

Die Rheinische Post berichtet über die Aufführungen. 

In diesem Jahr bietet die SV der Sekundarschule Leichlingen gemeinsam mit der SV der Realschule an der Wupper erstmals eine Nikolaus-Aktion an.

Die Schülerinnen und Schüler können in der Zeit vom 27.11. bis zum 01.12.2017 jeweils in der 1. Pause einen Schokoladennikolaus zum Preis von 1,50 € kaufen, um damit eine Mitschülerin oder einen Mitschüler zu überraschen. Der Verkauf findet im Foyer des Realschulgebäudes statt.

Am Nikolaustag (06.12.) wird der Nikolaus die Klassen beider Schulen besuchen und die Geschenke verteilen.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Spaß bei dieser Aktion der SV!

An den Kurztagen Dienstag und Freitag bietet das Kinder- und Jugendzentrum der Stadt Leichlingen nach wie vor ein offenes Spiel-Café an, sodass Schülerinnen und Schüler bei Bedarf auch an diesen Tagen über Mittag betreut sein können.

  • Jeweils dienstags und freitags ab 14.00 Uhr, wobei Schüler unter 12 Jahren um 19.00 Uhr das Haus verlassen müssen.
  • Von 14.00 – 14.30 Uhr Schüler-Mittagstisch (Anmeldung erforderlich)

Folgende Angebote des offenen Bereiches und des laufenden Programms stehen zur Verfügung:

  • Programmangebote, wie z.B. Sport,- Turnier-, Kreativ-  und Computerangebote
  • Großspiele, wie Billard, Kicker, Air-Hockey, Tischtennis und Darts
  • Brett- und Kartenspiele, Bücher, Comics
  • Materialien für die Skateranlage, wie z.B. Long- und Skateboards, Scooter und Helme
  • Materialien für die Außenspielflächen, wie Basket- und Fußball, Hockey- und Tischtennisschläger
  • Betreuung durch die hauptamtlichen Mitarbeiter

Wir freuen uns sehr über die gelungene Kooperation mit dem Kinder- und Jugendzentrum und werben gerne für dieses Angebot.

Wenn Kinder den Weg zum Jugendzentrum (noch) nicht kennen, können diese in den ersten Wochen begleitet werden. Bitte wendet euch dann an eure Klassenleitung.

Bedingt durch eine Systemumstellung bei den meisten Kreditinstituten kann es in Einzelfällen zu Veränderungen bei der Bezahlung des Mittagessens in der Mensa des Schulzentrums kommen. Deshalb finden Sie hier einige grundlegende Informationen.

  • Wenn Ihr Kind eine Geldkarte mit Chip besitzt und Sie diesen bei Ihrer Bank aufgeladen haben, ergeben sich keine Veränderungen.

 

  • Die meisten Kreditinstitute geben keine neuen Geldkarten mit Chip mehr aus. Wenn Ihr Kind eine neue Kontokarte bekommt, muss es diese im Schulsekretariat registrieren lassen. Dort bekommt es dann auch die Zugangsdaten zum Portal 100pro-schulverpflegungplus.de, bei dem Sie sich anmelden und Ihr internes Kundenkonto aufladen können. Ihr Kind weist sich dann an der Mensakasse mit der registrierten Kontokarte aus und die Kosten werden von Ihrem internen Kundenkonto abgebucht. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite 100pro-schulverpflegungplus.de.