Das ist eine gute Frage, auf deren Antwort die SV am gestrigen Tage auf die Suche gegangen ist. Gemeinsam mit ihren SV-Lehrer_innen und der wertgeschätzten Kollegin Regina Meller haben sich einige Schüler_innen auf den Weg nach Köln gemacht, um die Oper „Siegfried für Jung und Alt“ bei ihrer letzten Aufführung zu besuchen. Das Alltagsoutfit abgelegt und in Schale geschmissen waren sie voller Vorfreude auf das, was sie im Staatenhaus Köln erwartete. Musikalisch begleitet wurde das Stück vom Gürzenich Orchester, welches den Saal in eine geheimnisvolle Stimmung tauchte, vom Rauschen des Waldes über kämpferische Szenen hin zu einem romantischen Happy End. Siegfried, der in dieser Inszenierung wie ein Superheld agiert, war auf der Suche nach der Angst, die ihm der Drache Fafner lehren sollte. Da der Drache aber dann irgendwie doch nur ein Wurm war, erlernte Superheld Siegfried auch keine Angst. Nachdem ihm ein Vögelchen zwitscherte, was ihm noch zu seinem Glück fehle, machte er sich auf die Suche nach seiner (unerwarteten) großen Liebe Brünhilde. Diese lag im Tiefschlaf auf einem effektvoll gestalteten Feuerkreis, den Siegfried zu durchbrechen wusste.

Für die Schüler_innen war es das erste Mal, dass sie eine solche Inszenierung in Form einer Oper gesehen haben. Auch wenn einige zugaben, dass sie nicht immer alles verstanden haben, so fanden sie trotzdem großen Gefallen. Daher wird es sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, dass die SV einen Ausflug in Richtung Kultur geplant hat.

Wir freuen uns auf viele weitere Erlebnisse mit euch!

Nachdem die Sekundarschule Leichlingen deneigenen Aufbau als Schule geschafft haben, können wir nun den Blick über den Tellerrand wagen.
Eine Kollegin ist per Zufall auf das Projekt Zeltschule gestoßen, hat erste Kontakte geknüpft und die Mitwirkungsgremien der Schule einbezogen. Mit Beschluss der Schulkonferenz kann nun eine Partnerschaft zwischen dem Verein und unserer Schule entstehen.

Der Verein Zeltschule wurde vor fünf Jahren von einer pragmatischen Münchener Mutter ins Leben gerufen und hat sich zum Ziel gesetzt, in den Flüchtlingslagern im Libanon Zeltschulen für syrische Kinder aufzubauen. Ca. 35 gibt es inzwischen davon. Wenn Sie Genaueres wissen möchten, lohnt es sich, auf der Homepage stöbern.

Ziel ist es einerseits, eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Verein Zeltschule aufzubauen, um dieses wichtige Projekt zu unterstützen.
Andererseits geht es aber auf unserer Seite auch darum, unseren SuS die Möglichkeit zu geben, in dieser oft so unübersichtlichen Welt die Erfahrung zu machen, dass sie aktiv werden und tatsächlich etwas bewirken können.
Um das für die SuS anschaulich werden zu lassen, sind auch möglichst direkte Kontakte mit Mitwirkenden des Vereins z.B. über Teams geplant.
Damit das Ganze mit kleinen Schritten ans Laufen kommt, hat zum einen die SV beschlossen, dass der Erlös der diesjährigen Nikolausaktion an den Verein geht.

Gemeinsam mit dem Gymnasium Leichlingen laden wir alle interessierten Eltern des aktuellen Jahrgangs 4 zu einem Informationsabend ein, an dem sich die beiden weiterführenden Schulen in Leichlingen vorstellen werden.

Termin ist Dienstag, der 7. Dezember 2021, von 18.30 bis 20.00 Uhr. Die Teilnahme ist sowohl in Präsenz in der Mensa des Schulzentrums als auch digital möglich.

Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 03.12.2021 über das Kontaktformular oder telefonisch unter 02175/70939630 an.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Die koordinierende COVID-Impfeinheit des Rheinisch-Bergischen Kreises unterbreitet unseren Schülerinnen und Schülern ab 12 Jahren erneut ein Impfangebot.

Termine sind Dienstag, der 23.11.2021, und Dienstag, der 21.12.2021, von 11.30 bis 14.00 Uhr im Mensagebäude unseres Schulzentrums.

Wenn eine Schülerin oder ein Schüler von dem Angebot Gebrauch machen möchte, bitten wir Sie, die Klassenleitung bis Donnerstag, 18.11.2021, zu informieren, damit eine zeitliche Planung möglich wird.

 

Folgende Unterlagen sind mitzubringen:

  • ausgefüllter Aufklärungsbogen
  • ausgefüllter Anamnesebogen
  • ausgefüllte Einwilligungserklärung des/der Sorgeberechtigten
  • Kopie des Personalausweises des/der Sorgeberechtigten, die die Einwilligungserklärung unterschrieben haben
  • Impfpass
  • Kinderausweis bzw. Personalausweis (falls vorhanden)

Die Reihenfolge der Impfungen wird nach der Klassenzugehörigkeit der Schülerinnen und Schüler festgelegt. Sollte es zu Impfreaktionen kommen, ist eine Betreuung durch das Impfteam sichergestellt.

Die Sorgeberechtigten müssen ihre Kinder nicht begleiten, dürfen das aber gerne tun.

Das Angebot richtet sich ausdrücklich auch an Eltern, Erziehungsberechtigte oder andere Personen. Auch ist es möglich, einen der Termine für eine Zweitimpfung nach bereits erfolgter Erstimpfung zu nutzen.

 

Seite 1 von 34

Kontakt

Sie können uns über das Kontaktformular erreichen.

Die zuständige Ansprechperson wird sich dann bei Ihnen melden.

Adresse

  Sekundarschule Leichlingen

  Am Hammer 1, 42799 Leichlingen (Rheinland)

  +49 (0) 2175 7093963-0

  +49 (0) 2175 7093963-9

Map