Upcycling ist ein neuer Trend geworden. Aus alt mach neu. In diesem Rahmen hat der Technikkurs der 7a aus alten Getränkedosen mit Hilfe von Holzresten und ein wenig Draht kleine Weihnachtsengel hergestellt.

Unter diesem Motto fand am 28.11.2018 um 17.00 Uhr der erste Teil unserer Zukunftswerkstatt statt. Nahezu 100 Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer fanden sich im Bistro der Schule ein, um zunächst gemeinsam einen Blick zurück auf die ersten dreieinhalb Jahre an der Sekundarschule zu werfen. In Kleingruppen wurde lebendig diskutiert und kritisch abgewogen, was an unsere Schule noch verbessert werden könnte. In einer zweiten Runde ließen die Schülerinnen und Schüler, die Eltern und Lehrerinnen und Lehrer gemäß dem Prinzip „Zukunftswerkstatt“ ihrer Phantasie freien Lauf. Dabei stand im Mittelpunkt die Idee einer Traumschule, wie sie für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft der ideale Ort zum Lernen und Lehren wäre. Alle Ideen wurden verschriftet und in der Abschlussrunde gegenseitig vorgestellt.

Die Anmeldungen für den neuen Jahrgang 5 sind zu den nachfolgend angegebenen Zeiten möglich:

  • Mittwoch, 06.03.2019, bis Freitag, 08.03.2019, jeweils 08.30 bis 13.00 Uhr
  • Samstag, 09.03.2019, 09.00 bis 13.00 Uhr

 

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit zur Anmeldung:

  • das ausgefüllte Anmeldeformular (Download auf unserer Homepage oder in unserem Sekretariat erhältlich)
  • das letzte Zeugnis (1. Halbjahr 4.Klasse),
  • die begründete Empfehlung der Grundschule
  • den Anmeldeschein (im Original, erhalten Sie über die Grundschulen)
  • die Geburtsurkunde Ihres Kindes

 

Weitere Informationen zu unserer Schule finden Sie hier auf unserer Homepage. Außerdem laden wir Sie herzlich ein, unseren Tag der offenen Tür am Samstag, 26.01.2019, von 10.00 bis 13.00 Uhr zu besuchen. Dort haben Sie Gelegenheit, die Schule und die Lehrkräfte kennen zu lernen und auch individuelle Fragen und Anliegen zu klären.

In einer Zeit, in der nahezu alle Schülerinnen und Schüler über ein Smartphone und damit leichten Zugang zum Internet verfügen, ist es eine wichtige und gemeinsame Aufgabe von Elternhaus und Schule, die Schülerinnen und Schüler zu einem verantwortlichen Umgang mit dem Medium hinzuführen.

Eine gute Möglichkeit zur Information bietet die Seite "klicksafe.de - Die EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz". Dort werden unter anderem die aktuellen, von Kindern und Jugendlichen Kommunikationsplattformen vorgestellt und konkrete Empfehlungen für Eltern, Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler zu einem sachgerechten Umgang damit gegeben.

Wir möchten Ihnen die Seite sehr empfehlen, damit Sie mit Ihren Kindern ins Gespräch darüber kommen können, wie sie die Dienste verantwortlich nutzen können.

Besonders interessant können die folgenden Informationen sein:

Das Team der Sekundarschule Leichlingen wächst kontinuierlich an. Wir freuen uns sehr, dass am kommenden Montag, 03.12.2018, Frau Kania ihren Dienst bei uns antreten wird.

Frau Kania verstärkt das Team der Lehrkräfte für Sonderpädagogik.

Herzlich willkommen und einen guten Start wünscht die Sekundarschule Leichlingen!

Seit Beginn des Monats November ist das Büro der Schulsozialarbeit am Schulzentrum in Leichlingen wieder besetzt.

Frau Jessica Meier steht Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften gerne beratend und unterstützend zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Schulsozialarbeit.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Stadt Leichlingen für die Wiederbesetzung der Stelle, die damit die Arbeit unserer Schule wie auch am gesamten Schulzentrum gut unterstützt.

Zum ersten Mal schickte die Sekundarschule eine neu gegründete Schülermannschaft ins Rennen um die Fußballkreismeisterschaft. Gegner in der ersten Runde waren das Gymnasium aus Leichlingen sowie die Vertreter der Sekundarschule und des Gymnasiums aus Wermelskirchen.

Gleich zu Beginn spielte unsere Auswahl gegen die Mannschaft des Gymnasiums aus Leichlingen. Unsere Truppe musste gleich in den ersten Minuten Lehrgeld bezahlen und bis zur Pause ein 2:0 Rückstand hinnehmen. Dieser konnte jedoch kurz vor Schluss durch eine ansprechende Mannschaftsleistung und schöne Kombinationen im Mittelfeld egalisiert werden.

Gegen die Auswahlmannschaften aus Wermelskirchen taten wir uns ebenfalls schwer und mussten auch hier lehrreiche Erfahrungen machen. Beide Spiele verließen wir leider als Verlierer den Platz.

Nichtsdestotrotz war es für unsere Jungs eine tolle Erfahrung. Die bunt gemischte und jahrgangsübergreifende Truppe präsentierte sich als faire Mannschaft und zeigte zudem einen guten Zusammenhalt.

Bedanken möchten wir uns vor allem beim SC Leichlingen, welcher uns für die erste Runde mit einem kompletten Trikotsatz aushalf.

Am 04.12 kämpft unsere jüngere Schülermannschaft (Jahrgang 2007/2008) in Wermelskirchen ab 10:30 um den Einzug in nächste Runde.