An den Kurztagen Dienstag und Freitag bietet das Kinder- und Jugendzentrum der Stadt Leichlingen nach wie vor ein offenes Spiel-Café an, sodass Schülerinnen und Schüler bei Bedarf auch an diesen Tagen über Mittag betreut sein können.

  • Jeweils dienstags und freitags ab 14.00 Uhr, wobei Schüler unter 12 Jahren um 19.00 Uhr das Haus verlassen müssen.
  • Von 14.00 – 14.30 Uhr Schüler-Mittagstisch (Anmeldung erforderlich)

Folgende Angebote des offenen Bereiches und des laufenden Programms stehen zur Verfügung:

  • Programmangebote, wie z.B. Sport,- Turnier-, Kreativ-  und Computerangebote
  • Großspiele, wie Billard, Kicker, Air-Hockey, Tischtennis und Darts
  • Brett- und Kartenspiele, Bücher, Comics
  • Materialien für die Skateranlage, wie z.B. Long- und Skateboards, Scooter und Helme
  • Materialien für die Außenspielflächen, wie Basket- und Fußball, Hockey- und Tischtennisschläger
  • Betreuung durch die hauptamtlichen Mitarbeiter

Wir freuen uns sehr über die gelungene Kooperation mit dem Kinder- und Jugendzentrum und werben gerne für dieses Angebot.

Wenn Kinder den Weg zum Jugendzentrum (noch) nicht kennen, können diese in den ersten Wochen begleitet werden. Bitte wendet euch dann an eure Klassenleitung.

Bedingt durch eine Systemumstellung bei den meisten Kreditinstituten kann es in Einzelfällen zu Veränderungen bei der Bezahlung des Mittagessens in der Mensa des Schulzentrums kommen. Deshalb finden Sie hier einige grundlegende Informationen.

  • Wenn Ihr Kind eine Geldkarte mit Chip besitzt und Sie diesen bei Ihrer Bank aufgeladen haben, ergeben sich keine Veränderungen.

 

  • Die meisten Kreditinstitute geben keine neuen Geldkarten mit Chip mehr aus. Wenn Ihr Kind eine neue Kontokarte bekommt, muss es diese im Schulsekretariat registrieren lassen. Dort bekommt es dann auch die Zugangsdaten zum Portal 100pro-schulverpflegungplus.de, bei dem Sie sich anmelden und Ihr internes Kundenkonto aufladen können. Ihr Kind weist sich dann an der Mensakasse mit der registrierten Kontokarte aus und die Kosten werden von Ihrem internen Kundenkonto abgebucht. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite 100pro-schulverpflegungplus.de.

 

Die Sekundarschule Leichlingen nimmt ab dem Schuljahr 2017/2018 an dem Projekt "Kinder und Jugendliche in ihrer Vielfalt fördern - Unterricht fokussiert auf individuelle Förderung weiterentwickeln", kurz "Vielfalt fördern" teil. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine langfristig angelegte Fortbildungsreihe für das gesamte Kollegium der Sekundarschule Leichlingen, die insgesamt vier Module umfasst.

Nachdem das Schuljahr 2017/2018 gut gestartet ist, ergeben sich an der Sekundarschule Leichlingen schon jetzt einige wichtige Veränderungen:

Zum 15. September 2017 verstärken zwei neue Lehrerinnen unser Team:

Frau Degenhardt wird die Fächer Englisch und Naturwissenschaften unterrichten und gemeinsam mit Frau Ates die Klasse 7e leiten. Die Fächer Deutsch und Gesellschaftslehre werden von Frau Yilmaz verstärkt, die außerdem gemeinsam mit Frau Schleifer das Klassenleitungsteam der 5a bilden wird.

Wir freuen uns sehr über die personelle Verstärkung und wünschen beiden Kolleginnen einen guten Start an unserer Schule und viel Spaß bei der Arbeit mit den uns anvertrauten Kindern.

Die deutlich verbesserte Personalausstattung ermöglicht auch die Einrichtung mehrerer Arbeitsgemeinschaften (AGs), die in den kommenden Tagen starten werden. Dazu zählen eine Sport-AG, eine Wohlfühl-AG, eine Kunst-AG und eine Lego-AG. Alle Schülerinnen und Schüler werden durch ihre Klassenleitungen genau über das Angebot und das Anmelde- bzw. Wahlverfahren informiert.

 

Gerade hat das Schuljahr 2017/2018 an der Sekundarschule Leichlingen begonnen. Wir heißen alle Schülerinnen und Schüler wieder herzlich willkommen und freuen uns auf ein gutes, arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr.

 

Erstmals gibt es jetzt einen Jahrgang 7 an unserer Schule. Damit setzen in den Fächern Mathematik und Englisch auch die Grund- und Erweiterungskurse ein. Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet das eine noch enger an den individuellen Bedürfnissen und Stärken orientierte Förderung.

Neu ist außerdem, dass der Jahrgang 7 ab jetzt im Gebäude "Am Hammer 1" (Realschulgebäude) in modernen, hellen Räumen unterrichtet wird.

Ab morgen, 31.08.2017, begrüßen wir vier neue Klassen im Jahrgang 5, deren Schülerinnen und Schüler jetzt von der Grundschule zu uns wechseln. Wir freuen uns auf euch!