Die folgenden Informationen wurden heute an alle Eltern und Erziehungsberechtigten versandt.

Falls Sie die E-Mail nicht erhalten haben und die Nachricht auch nicht im Spamordner aufgelaufen ist, teilen Sie unserem Sekretariat bitte eine aktuelle E-Mail-Adresse mit.

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Ende der dritten Schulwoche im neuen Schuljahr wenden wir uns an Sie mit aktuellen Informationen und der Bitte um Ihre Unterstützung.

  • Die Einführung von Microsoft Office 365 war bislang schon äußerst erfolgreich. Stand heute sind 486 Personen für die Sekundarschule Leichlingen registriert. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch die noch nicht registrierten Schülerinnen und Schüler sich gemeinsam mit ihren Eltern für eine Teilnahme entscheiden. Haben Sie keine Sorge, wenn Sie (noch) nicht über geeignete Endgeräte verfügen oder sich mit der Software nicht auskennen. Es ist extrem hilfreich, wenn wir hier in der Schule gemeinsam den Umgang mit dem System einüben, Schwierigkeiten erkennen und ausräumen und Routine erreichen können. Den Anmeldevordruck finden Sie auf unserer Homepage (undefined).

In diesem Zusammenhang werben wir auch dafür, dass Schülerinnen und Schüler gerne ihr Mobiltelefon, Tablet oder Notebook mit zur Schule bringen dürfen, wenn Sie damit einverstanden sind.

  • Wie Sie mitbekommen haben, ist der Betrieb der Mensa aktuell nur sehr eingeschränkt möglich. Gemeinsam mit dem Betreiber, der Stadt und dem Gymnasium suchen wir nach Möglichkeiten, auch weiteren Jahrgangsstufen ein warmes Mittagessen an den Langtagen zu ermöglichen. Wir halten Sie darüber auf dem Laufenden.
  • Um das Infektionsgeschehen an Schulen so gering wie möglich zu halten, ist es weiterhin erforderlich,
    • wann immer möglich den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten,
    • eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen,
    • sich regelmäßig die Hände zu waschen und
    • bei Krankheitssymptomen zu Hause zu bleiben.

In diesem Zusammenhang sind wir dringend auf Ihre Mitarbeit und Unterstützung angewiesen, denn die Mund-Nase-Bedeckungen (Masken) müssen die Schülerinnen und Schüler von zu Hause mitbringen. Ohne Maske ist kein Schulbesuch möglich!

Der Ministerpräsident hat gestern mitgeteilt, dass die Schülerinnen und Schüler ab Dienstag, 01.09.2020, im Unterricht die Maske abnehmen können, wenn sie sich auf ihrem festen Sitzplatz befinden. Genauere Details zu dieser Regelung sind uns noch nicht bekannt. Wir werden sie mit den Klassen und Kursen zu gegebener Zeit besprechen.

  • Darüber hinaus ist es wichtig, die Unterrichtsräume gründlich und regelmäßig zu lüften. Die ist bei allen Räumen unserer Schule möglich. Einzelne defekte Fenster werden aktuell repariert. Das Lüften ist auch bei den bald zu erwartenden kälteren Temperaturen zwingend erforderlich. Bitte achten Sie daher darauf, dass Ihr Kind hinreichend warm gekleidet ist.
  • Momentan sind drei Stellen an unserer Schule nicht besetzt. Daher können wir insbesondere das Teamteaching nicht in dem gewohnten Umfang anbieten.

Die Stellen werden erneut zum 01.11.2020 ausgeschrieben und wir hoffen sehr, dass wir dann unser Kollegium merklich verstärken können.

  • Ab Montag, 31.08.2020, wird die Oskar-Erbslöh-Straße in Leichlingen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Dies hat auch Auswirkungen auf die Buslinien. Wenn Ihr Kind davon betroffen ist, können Sie in unserem Sekretariat den Sonderfahrplan anfordern.
  • Aus gegebenem Anlass weisen wir auf die in den (Schul-) Bussen nach wie vor bestehende Verpflichtung zum Tragen eine Mund-Nase-Bedeckung hin. Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass diese Pflicht auch von Ihrem Kind immer beachtet wird. Sie finden im Anhang ein Schreiben des Bürgermeisters, das sich auf diese Problematik bezieht.

Wir wünschen Ihnen allen ein schönes Wochenende. Bleiben Sie gesund!

Das Schulleitungsteam der Sekundarschule Leichlingen

Aktualisierung 17.08.2020:

Im Juni vergangenen Jahres haben wir an dieser Stelle über die Preisanpassungen der Mensa informiert.

Ab diesem Schuljahr bezahlen die Schülerinnen und Schüler 3,50 €.

 

Der Betreiber der Mensa am Leichlinger Schulzentrum, Die Kette KochWerk, informiert mit dem unten angefügten Schreiben über Preisanpassungen zu den Schuljahren 2019/2020 und 2020/2021.

Wir bitten um Beachtung dieser Information.

Die folgenden Informationen wurden an alle Eltern und Erziehungsberechtigten per E-Mail versandt.

Wenn Sie keine Mail erhalten haben, melden Sie sich bitte im Sekretariat, damit wir Ihre aktuelle E-Mail-Adresse aufnehmen können.

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

bald ist es so weit und Ihre Kinder starten in das neue Schuljahr. Darauf freuen wir uns bereits sehr!

Mit dem neuen Schuljahr werden einige Veränderungen im Schulalltag auf die Schülerinnen und Schüler und uns Lehrkräfte zukommen, über die wir Sie mit dieser Mail informieren möchten.

Hygienemaßnahmen

Sehr erfreut sind wir darüber, dass der Unterricht im angepassten Schulbetrieb in diesen Corona-Zeiten in Präsenzform, also im Schulgebäude und nach regulärem Stundenplan, stattfinden kann. Dazu gilt im Rahmen des Infektionsschutzes an allen weiterführenden Schulen für alle Personen im Schulgebäude und auf dem Schulgelände die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung während des gesamten Schultages. Davon ist auch der Unterricht im Klassenraum betroffen. Neben dieser Maßnahme sind alle Menschen im Schulgebäude aufgefordert, wo immer möglich, den Sicherheitsabstand von 1,5m einzuhalten. Zudem werden wir Ihre Kinder auch weiterhin zum regelmäßigen und gründlichen Händewaschen auffordern. Hierfür stehen Seife und bei Bedarf auch Desinfektionsmittel zur Verfügung. Um im Notfall mögliche Infektionsketten rückverfolgen zu können, werden Ihre Kinder in den Klassenräumen feste Plätze haben.

Was tun bei Erkältungssymptomen?

Mit Ende des Sommers werden Erkältungen etc. zunehmen. Sollte Ihr Kind Symptome einer Erkältungskrankheit zeigen (z.B. Husten, Schnupfen o.ä.), bitten wir darum, vom Schulbesuch abzusehen und Ihr Kind zunächst 24 Stunden zu Hause zu beobachten. Kommen keine weiteren Symptome dazu, nimmt Ihr Kind am folgenden Tag wieder am Unterricht teil. Verschlechtert sich der Zustand jedoch, ist die Abklärung durch einen Arzt unbedingt erforderlich.

Quarantäne und Distanzunterricht

Sollte für Ihr Kind eine Quarantänepflicht bestehen, ist für die gesamte Dauer der Quarantäne die Teilnahme am Präsenzunterricht und sonstigen Schulveranstaltungen untersagt. In diesem Fall wird Ihr Kind im Lernen auf Distanz unterrichtet. Dabei gilt, dass die Teilnahme am Distanzunterricht und die Bearbeitung der gestellten Aufgaben im Distanzunterricht verpflichtend sind. Distanzunterricht wird, sofern die Voraussetzungen dafür vorliegen, digital erteilt. Dabei werden die im Distanzunterricht vermittelten Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten wie andere Leistungen im Präsenzunterricht bewertet und benotet.    

Da zahlreiche Betriebe Corona bedingt ihre Berufsfelderkundungsplätze zurückgezogen haben, wurde der 3. kreisweite Berufsfelderkundungstag als Präsenztag seitens unserer Schule abgesagt. Nun besteht für alle betroffenen Schülerinnen und Schüler die Chance, verschiedene Berufe digital kennen zu lernen.

Ca. 20 Berufe (Ausbildungs- und Studienberufe) aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis werden von Auszubildenden mittels eines Selfie Videos in einem kurzen Teaser von ca. zwei Minuten vorgestellt. Diese Teaser werden ab dem 15.06.2020 auf der bekannten Seite www.berufsfelder-erkunden.de zur Verfügung gestellt. Aus den angebotenen Berufen sollen ca. drei bis fünf Ausbildungsberufe ausgewählt werden und angesehen werden.


Eine vertiefende Videosequenz wird vom 22. – 25.06.2020 freigeschaltet und enthält pro Ausbildungsberuf:

  • ca. 2 Minuten Selfie Video des Azubis
  • ca. 5-10 Minuten Interview mit dem Azubi
  • ca. 5-10 Minuten Interview mit dem Ausbilder/der Ausbilderin
  • ca. 2-3 Minuten Experteninterview mit den Beraterinnen und Beratern der Agentur für Arbeit

Bitte seht euch die vertiefenden Videos vom 22. - 25.06.2020 über einen Link der Seite www.berufsfelder-erkunden.de an. Passende Arbeitsblätter zur Vor- und Nachbereitung („Kompetenzblätter“) findet ihr auch auf der genannten Seite.

Das Ministerium für Schule und Bildung hat heute mitgeteilt, dass unter dem Vorbehalt, dass sich das Infektionsgeschehen auch weiterhin rückläufig bzw. konstant entwickelt, nach den Sommerferien wieder ein regulärer Schulbetrieb möglich sein soll.

Wir freuen uns sehr darüber!

Leider muss der für den 09.06.2020 angekündigte Elterninformationsabend für den neuen Jahrgang 5 im Schuljahr 2020/2021 aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie entfallen.

Die Eltern werden per E-Mail informiert, sobald uns alle relevanten Informationen für den Schulstart vorliegen.

Bitte geben Sie unserem Schulsekretariat eine gültige E-Mail-Adresse bekannt, falls uns diese noch nicht vorliegt.

Aufgrund der durch die Corona-Pandemie geltenden Bestimmungen werden die Zeugnisse in diesem Schuljahr an folgenden Terminen ausgegeben:

Jahrgang Datum Zeit
5 Mittwoch, 24.06.2020 11.15 bis 11.45 Uhr
6 Donnerstag, 25.06.2020 08.15 bis 08.45 Uhr
7 Dienstag, 23.06.2020 11.15 bis 11.45 Uhr
8 Freitag, 26.06.2020 09.15 bis 09.45 Uhr
9 Freitag, 26.06.2020 10.15 bis 10.45 Uhr